> Home
> Ausgaben
> Media-Daten
> NEM e.V.
> Impressum









[Flash Version]


Nutrition-Press ist die offizielle Zeitschrift des NEM e.V. Verband mittelständischer europäischer Hersteller und Distributoren von Nahrungsergänzungsmitteln und Gesundheitsprodukten e.V.

Ewige Jugend und gesund bleiben – ein altes Thema?



Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Der NEM Verband hat sich mit dem o.g. Thema journalistisch auseinandergesetzt. Motiviert durch das schönste was wir Menschen haben – unser Leben und hoffentlich beste Gesundheit. Unsere Headline ist zwar ein uraltes Thema – neue Forschungsergebnisse lassen jedoch erheblich auf ein wesentlich längeres und gesundes Leben nicht nur hoffen – sondern lassen es wahr werden.

Der älteste Baum der Welt ist 9.500 Jahre alt und ist eine Fichte in Schweden – ihr Name ist old Tjikko. Viele Bäume können mehrere tausend Jahre alt werden. Im Tierbereich ist sogar unendliches Leben theorethisch möglich – so bei der Quallenart Turritopsis Dohrnii. Dann gibt es eine Muschel, Ocean Quahog, die 410 Jahre alt wird, ein bestimmter Seeigel, der 200 Jahre alt wird und auch der Grönlandwal wird z.B. 200 Jahre alt.

Der bisher älteste bekannte Mensch der Welt ist eine Frau, die 122 Jahre alt wurde.

Wenn man glaubt, in Deutschland und in Europa wird nicht mehr geforscht, dann ist man auf dem absoluten Irrweg. Es hat uns total überrascht, wie vielseitig die Forschung im Thema Gesundheit, gesunde Ernährung, Medizintechnik ect. in Hochschulen, Universitäten aber auch in gut aufgestellten mittelständischen Unternehmen ist – wenn es auch manchmal nur kleine gezielte Objekte sind. Kompliment an die Mittelständler.

Schulmediziner finden immer mehr den Weg zur Natur, Komplementärmedizin ist auf dem Vormarsch. Ernährungswissenschaftler finden erstaunliches. Die Gen- und Zellforschung stellt rasant viele Erklärungen zur Gesundheit des menschlichen Körpers fest. Was fehlt, ist die Koordination der neuesten weltweiten Forschungsergebnisse,- hier muss es Aktivitäten geben. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass derartige, bereits einzelne Bestrebungen gewaltige Sprünge machen. Als Optimist sage ich: die Welt der Forschung wird zusammenrücken. Die Medien sind im Thema. So schreibt die Welt am 05.08.13: mit diesen Tricks werden Sie 100 Jahre alt. So wird Dr. Ulrich Bauhofer zitiert: gesundes Leben. Gesunde Ernährung, Bewegung, Regeneration, Entgiftung, Stressmangement und Lebensfreude. Wie Recht er hat. Jemand wie ich, der sich als Unternehmer und Vorsitzender des NEM-Verbandes von morgens bis abends mit Gesundheitsfragen beschäftigt, kann das nur mit vollem Herzen bejahen.

Die pharmazeutische Zeitung beschäftigte sich mit dem Thema Resveratrol (ein sekundärer Pflanzenstoff) mit der Überschrift: Schlüssel für ein langes Leben? Das Fernsehen strahlte in 2015 gleich eine ganze Serie zum Thema langes und gesundes Leben aus. Das Internet ist voll mit den Themen. So haben unsere Recherchen noch viele spannende Ergebnisse offenbart.

Als Unternehmerverband wird der NEM e.V. versuchen, die Tücken des Lebensmittelrechts zu stoppen – hin zum gesunden Menschenverstand – der häufig zu wünschen lässt.

Als Mensch sage ich, bleiben wir am Ball der Forschung und mache ich mit – nicht nur bei der Umsetzung. Tun sie es bitte auch – und schon haben wir die Welt ein bisschen zum Positiven in Schwung gebracht.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Manfred Scheffler
Präsident NEM e.V.